Weihnachten 2019

Weihnachten 2019

Es ist kälter geworden und die Tage sind nicht mehr so lang von Helligkeit durchzogen.

Wir hetzen durchs Leben, durch die Straßen, durch die Stadt, vorbei an Lichterketten, die uns die Dunkelheit erhellen wollen.

Wir laufen über Weihnachtsmärkte, die uns mit den verschiedensten Gerüchen zu Glühwein, Waffeln oder einer Bratwurst einladen.

Wir gehen in viele Geschäfte auf der Suche nach Dingen, die wir gar nicht benötigen, um etwas zu ergattern, was wir verpacken und verschenken können, weil wir wissen, dass andere Menschen dies ebenfalls so tun.

Auch wenn wir nach und nach die Kerzen auf dem Adventskranz entzünden und die Türchen des Adventskalenders öffnen, vergessen wir oft vor lauter Hetze und Stress die Bedeutung des Ereignisses, das so wichtig ist, dass wir es jedes Jahr erneut feiern. Es geht nicht um Urlaub, Weihnachtsbäume und Päckchen, sondern es geht um das einzige Geschenk, das jeden Menschen ganz persönlich betrifft, es geht um die Geburt von Jesus Christus.

Mit Jesus kam Gott selbst zu uns Menschen. Mit ihm kam das Licht in die Welt, das Licht, das unsere innere Dunkelheit vertreibt. Er ist es, der uns den Weg zum Himmel zeigt, wenn wir auf seinem Weg wandeln. Er ist es, der uns den wahren Frieden und seine unendliche Liebe schenkt, die wir spüren, wenn wir „ja“ zu ihm sagen.

Freuen wir uns auf das einzige Geschenk, das wirklich wichtig ist für uns und öffnen wir nicht nur die Türen des Adventskalenders sondern auch unsere Herzenstür, damit Weihnachten auch in unserem Inneren stattfinden kann und Jesus auch in uns geboren wird.

Bild könnte enthalten: 3 Personen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.