Buch­pro­jekt

Und wie­der heißt es warten…

In den letz­ten Wo­chen oder eher Mo­na­ten ha­be ich an mei­nem neu­en Buch­pro­jekt gearbeitet.

Nun liegt mein Ex­po­sé bei ein paar christ­li­chen Ver­la­gen und ich bin ge­spannt, ob es sich um­set­zen lässt.

Die Chan­ce ein Buch bei ei­nem Ver­lag un­ter zu be­kom­men, sind ja lei­der nicht so groß, da es sehr vie­le Buch­pro­jek­te gibt.

Aber es nicht zu ver­su­chen, ist der fal­sche Weg. Denn dann ist die Chan­ce gleich null.
Nur wenn man wagt, kann man gewinnen.

Und wie heißt es so schön: Die Hoff­nung stirbt zuletzt.
Und ich ha­be Hoffnung. 🙂

 

 

Blog und Homepage

Mein Blog ist ein­ge­rich­tet und start­klar. O. k. es gibt noch ei­ni­ge Din­ge, die er­gänzt und aus­ge­baut wer­den kön­nen, aber das kann ja nach und nach geschehen.

Mei­ne Home­page ist nun auch ver­bes­sert und jetzt sind bei­de – die Home­page und der Blog – mit­ein­an­der ver­bun­den, bzw. un­ter­ein­an­der verlinkt.

Ein klei­ner Schritt für Ilo­na – ein gros­ser Schritt für die Menschheit
– hihi – klei­ner Scherz 😉

Wich­tig ist es, nie­mals den Hu­mor zu ver­lie­ren, denn er gibt der See­le Sauer­stoff zum Atmen.